Fern- & Lesebrille

Fern- & Lesebrillen sind so genannte Einstärkenbrillen.

Dies bedeutet, dass im Glas nur eine bestimmte Dioptrie-Stärke eingeschliffen ist, die dem fehlsichtigen Auge wieder zu klarer Sicht verhilft.

Selbst mit einer Fernbrille ist es möglich, völlig entspannt in der Nähe deutlich zu sehen.
Dies liegt an der Fähigkeit unserer natürlichen Augenlinse, sich zu wölben.
Erst wenn diese Fähigkeit mit der Zeit verloren geht, benötigt man neben der Fernbrille, eine zusätzliche Lesebrille.

Da die Sichtweite mit der Lesebrille bei etwa 50-70 cm endet, empfiehlt sich häufig eine Gleitsichtbrille.


Gerne beraten wir Sie ganz unverbindlich, persönlich vor Ort.